Sie haben Fragen?
Sie haben Fragen? Image

Individualprophylaxe und Zahnversiegelung

Eine Individualprophylaxe schon im Kindesalter?

Aber ja, finden wir bei dental.h. Denn die Zahnpflege selbst bei den kleinsten Patienten ist enorm wichtig, um Karies und Zahnfleischentzündung vorzubeugen.

Ab dem 6. bis zum 12. Lebensjahr verändert sich das Gebiss Ihres Kindes grundlegend – der Zahnwechsel beginnt. Das Individualprophylaxe-Programm sieht daher zwei Mal pro Jahr eine intensive Betreuung der 6- bis 17-Jährigen vor. Dabei erklären unsere Prophylaxe-Spezialisten Ihrem Kind altersgerecht, wie es selbst die Zähne richtig pflegt. Danach werden die Zähne Ihres Kindes professionell gereinigt – für ein strahlendes, gesundes Lächeln.

Zähne richtig schützen – Zahnversiegelung

Auf den Kauflächen der Backenzähne befinden sich sogenannte Fissuren, also Furchen und Rillen, in deren Tiefe Bakterien und Speisereste hängen bleiben. Mit der Zahnbürste können diese kaum erreicht und somit nicht vollständig gereinigt werden – Karies ist vorprogrammiert. Um die Zähne Ihrer Kinder zu schützen, empfehlen wir von dental.h eine Versiegelung der Kauflächen. Nach einer gründlichen Reinigung bringen wir einen dünnfließenden, lichthärtenden Kunststoff in die Fissuren ein. Das sorgt für eine glatte Oberfläche, die einfach durch Zähneputzen gereinigt werden kann und verhindert so die Entstehung von Karies schon bei den Milchzähnen Ihrer Kinder.